Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geschichte

1961 wurde der Motor-Boot-Club durch 35 Mitglieder des ADAC gegründet, die sich zum “Freiwilligen Kameradschaftsdienst auf dem Wasser” (FKD) zusammenschlossen. Danach begann die aktive Aufbauphase des Clubs: Anmieten eines Grundstücks, Bau des Clubhauses, der Steganlage und vieles mehr.

1983 erhielt der MBC den Status und die Aufgabe eines “Stützpunktes des DMYV”. Nun war auch der DMYV sichtbar in Berlin vertreten und seither machen bei uns viele Wassersportler aus Deutschland und Europa ihre Sommerstippvisite.